Home
Einsätze
Archiv
Aktuelles
Chronik
Mannschaft
Fahrzeug
Gerätehaus
Bildergalerie
Jugendfeuerwehr
Förderverein
Intern
Links
Impressum

Einsatzübersicht Feuerwehr Frohnhofen 2022

 

Nr 1 Einsatzort
Datum 13.01. Altenkirchen - Schillerstrasse - Rauchentwicklung auf Balkon
Uhrzeit 11:50

Zusammen mit den Feuerwehren Altenkirchen und Schönenberg wurden, wurden wir zu einer Rauchentwicklung in die Schillerstrasse Ecke/Schulstrasse alarmiert. Vor Ort stellte sich diese als Brand auf dem Rückseitigen Balkon dar, dieser wurde mit einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht. Anschließend wurden die restlichen Glutnester abgelöscht und die Wohnungen belüftet.

  

Nr 2 Einsatzort
Datum 06.02. Frohnhofen - Am Sonnenberg - Wassernotstand
Uhrzeit 18:05Im Zug des Dauerregen von Sturmtief Roxana, kam es im Am Sonnenberg zu einem Wassernotstand. An einem Regenablaufes staute sich das Wasser, dieses drohte ins Wohnhaus zu laufen. Nach Reinigung des Schachtes und des kontrollierten Ablaufen des Wasser, war unser Einsatz beendet.

 

Nr 3 Einsatzort
Datum 10.02.Altenkirchen - Breitenbacher Strasse - Kaminbrand
Uhrzeit 20:55Am Abend wurden wir mit den anderen Wehren nach Altenkirchen alarmiert. Es brannten ein Kamin in der Breitenbacher Straße.
Bereits auf der Anfahrt bestätigte sich dies, durch den Funkenflug aus dem Kamin. Mit der Wärmebildkamera wurde der Kamin kontrolliert, um den Brandherd einzugrenzen. Dieser stellte sich im oberen Stock und dem Dachbereich dar. Mit dem Kaminkehrwerkzeug wurde der Kamin gesäubert und mit einem Pulverlöscher abgelöscht. Da die Wärme im Kamin sehr hoch war, wurde der Bereich nochmals kontrolliert und dabei ein Brand in der Wand und der Zwischendecke festgestellt, nach dem aufstemmen der Wand und freilegen des Kamins im Dachboden, konnte das Feuer gelöscht werden. Nach weiteren Kontrollen und sinken der Temperatur in der Umgebung des Kamins, konnten wir nach 5 Stunden die Einsatzstelle an die Eigentümer übergeben.

 

Nr 4 Einsatzort
Datum 19.03.Frohnhofen L354 - Friedhof Frohnhofen -Flächenbrand
Uhrzeit 11:16

Am späten morgen wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Altenkirchen zu einem Bodenfeuer alarmiert. Nach der ersten Meldung der Leitstelle fanden wir kein Schadenfeuer auf der Strecke Richtung Werschweiler, nach Rücksprache mit dem Meldenden, befand sich die Einsatzstelle am Friedhof in Frohnhofen. Dort rauchten die Reste ein Abbrands von Hecken. Mit dem Inhalt des Tanks wurde die Fläche und das Feuer abgelöscht.

Nach Rund 45 Minuten konnten die Einsatzstelle verlassen werden.

 

Nr 5 Einsatzort
Datum 08.04.Frohnhofen - Stromausfall
Uhrzeit 22:40Seit 22:30 war Stromausfall in Frohnhofen, gemäß dem Alarm- und Einsatzplan, wurde die Feuerwehr zur Besetzung ded Gerätehauses alarmiert, um bei eventuellen Notfällen bei der Bevölkerung Hilfezu leisten.

Durch Stromausfall ist die Telekommunikation über Festnetz nicht möglich und auch die Mobilfunknetze nicht ausreichend abgedeckt, dann sind die Gerätehäuser der Feuerwehren im Oberen Glantal Anlaufpunkte für die Bevölkerung.

Im Laufe des Stromausfalls wurden wir über einen Baum auf einer Stromleitung informiert, dieser lag auf der Telefonleitung zum Entenweiher auf der L352, die Gefahrenstelle wurde von uns entfernt. Zusätzlich wurde die komplette Strasse Richtung Saarland komplett gesperrt.

Nach rund 3 Stunden war der Einsatz für uns beendet.

 

Nr 6 Einsatzort
Datum 09.04. Frohnhofen - L352 Richtung Werschweiler / Grube Labach - Schneebruch
Uhrzeit 08:05

Nach dem starken Schneefall in der Nacht, brachen an mehreren Stellen auf der L352 Äste ab oder fielen Bäume unter der Last des Schnee um.

Zusammen mit der Feuerwehr Breitenbach beseitigten wir die Bäume auf der Landstraße.

Im Anschluss fuhren wir die Grube Labach an und beseitigten einen Baum, der die Zufahrt zur Grube Labach versperrte und zusätzlich die Stromleitung abriss. Nach dem Eintreffen der Pfalzwerke konnten wir die Einsatzstelle verlassen.

Nach 3 1/2 Stunden im Schnee, konnten wir das Gerätehaus in Frohnhofen anfahren und das Fahrzeug wieder für den nächsten Einsatz vorbereiten.

  

Nr 7 Einsatzort
Datum 04.06. Frohnhofen - L352 Richtung Werschweiler / Grube Labach - Windbruch
Uhrzeit 08:15

Am Morgen brach an einer Eiche ein größerer Ast ab und blockierte die halbe Fahrbahn.

Wir beseitigten die Gefahrenstelle hinter einer Kurve und konnten nach 30 Minuten in das Feuerwehrhaus zurück kehren.